Wochenmarkt

Wochenmarkt

Der Wochenmarkt findet jeden Freitag von 8:00 - 12:30 Uhr in der Ortsmitte Warthausen statt.

Kontakt

Bürgermeisteramt
Warthausen
Alte Biberacher Straße 13
88447 Warthausen
Tel: 07351 / 5093-0
Fax: 07351 / 5093-23
gemeinde@warthausen.de

Anfahrt

Sprechzeiten


Montag, Dienstag, Donnerstag
08:30 bis 12:00 Uhr

Mittwoch
08:30 bis 12:00 Uhr
und
14:00  bis 18:00 Uhr

Freitag
08:30 bis 12:30 Uhr
(außer Standesamt)

Bitte beachten Sie, dass am Freitag, 19. Juli 2024 einige Ämter nicht besetzt und daher nicht erreichbar sind.

„Wir (alle) sind Gemeinde“

Wir möchten mit dieser Rubrik eine Plattform schaffen, die es den Bürgern, Vereinen und Organisationen ermöglicht, für sich das Engagement von Einzelnen abzurufen. In unserer Gemeinde kann dies in vielfältiger Weise geschehen:

- Die Mithilfe bei einer Veranstaltung
- Die Kuchenspende für eine Veranstaltung
- Unterstützung von Menschen in Ausnahmesituationen (z. B. Einkauf während Krankheit oder Unterstützung beim Ausfüllen von Formularen oder Anträgen)
- u. a.

Für Aufrufe in dieser Rubrik melden Sie sich bitte Dienstag bis Donnerstag bei Michaela Ege vormittags während der Öffnungszeiten per Telefon unter 07351/5090-47 oder per Mail an Michaela.Ege@warthausen.de oder kommen Sie einfach vorbei!

Bürgerschaftliches Engagement trägt zur Sicherung und Stärkung des Zusammenhaltes der Gesellschaft bei. Menschen und Organisationen zeigen ein gemeinsames Interesse am Gemeinwohl und agieren mitverantwortlich im öffentlichen Raum. In einem sehr breiten Spektrum von Aktivitäten und Engagementformen wird das bürgerschaftliche Engagement der Menschen erkennbar:

- einfache Mitgliedschaft sowie aktive Mitarbeit (z. B. im Verein, Verbänden, Gewerkschaften, Parteien etc.),
- freiwillige unbezahlte Mitarbeit in karitativen oder gemeinwohlorientierten Einrichtungen (z. B. Krankenhaus, Schule, Museum etc.),
- verschiedene Formen direkt-demokratischer Bürgerbeteiligung (z. B. Wahlen, Volksentscheid, Volksbegehren),
- Beteiligung an Protestaktionen im Rahmen sozialer Bewegungen (z. B. Anti-Atomkraft-Bewegung, Frauenbewegung, Protest gegen Stuttgart 21), an zivilgesellschaftlichen Initiativen oder Initiativen gegen Rechtsextremismus in Deutschland,
- finanzielles Engagement von Einzelnen oder Unternehmen in Form von Spenden oder Stiftungen.

Häufigster Ausdruck dieses bürgerlichen Handelns sind Vereine und Bürgerinitiativen.

 
owered by Komm.ONE